In die Schutzplanke geschleudert/Polizei sucht Zeugen

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf/ Bundesautobahn 4 – (He) Am Freitagnachmittag, gegen 15.35 Uhr: fuhr der noch unbekannte Fahrer eines VW Golf an der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte beim Auffahren auf die BAB 4 direkt auf den mittleren Fahrstreifen. Ein 5er BMW musste dadurch stark abbremsen und schleuderte über drei Fahrbahnen in die rechte Schutzplanke. Der 28-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt, am BMW entstand Schaden von rund 3 000 Euro. Das Autobahnpolizeirevier Chemnitz sucht unter Telefon. 0371 8740-0 Zeugen, die Hinweise zum Fahrer des VW Golf bzw. dessen Fahrverhalten geben können.