Fahrübung endet mit Anzeige

Zwickau – (jm) Die Polizei hat am Sonntagvormittag auf einem Großparkplatz an der Schneeberger Straße die illegalen Übungsstunden eines Fahranfängers beendet. Gegen den jungen Mann (19) wird nun ermittelt. Er besitzt noch keine Fahrerlaubnis und wollte vor der anstehenden Prüfung im Beisein des Autobesitzers (45) lediglich das Einparken üben.