Gedenktafel gestohlen – Zeugen gesucht

Bautzen, Neusche Promenade
24.01.2013 – 27.01.2013, 12:15 Uhr festgestellt
Offenbar nichts heilig war unbekannten Tätern am vergangenen Wochenende in Bautzen. Dort stahlen sie eine Gedenktafel (ca. 40 x 40 cm), welche den Opfern der Außenstelle des Konzentrationslagers Groß-Rosen gewidmet war. Der Sachverhalt wurde Sonntagmittag durch einen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bautzen festgestellt – kurz bevor eine Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung (13:00 Uhr) an dem Mahnmal stattfand. Letztmalig wurde die Tafel offenbar am Donnerstag bei Reinigungsarbeiten an ihrem Platz gesehen.
Die Täter rissen vermutlich mittels Werkzeug die Metallplatte von einem Naturstein und beschädigten diesen dabei. Eine zweite Tafel daneben wurde augenscheinlich nicht angegriffen. Die Höhe des so verursachten Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Diebstahl und gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Auch ob der Straftat ein politisch motivierter Hintergrund zuzuordnen ist, wird nun zu klären sein. Die Ermittlungen gehen in alle Richtungen, auch der Staatsschutz ist eingebunden.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter(n) machen können, werden gebeten, sich mit dem Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz (Tel.: 03581 468-224) in Verbindung zu setzen. (sh)