Kind auf dem Weg zur Schule angefahren

Hartenstein – (js) Am Montagmorgen wurde auf der Rudolf-Breitscheid-Straße ein Kind (10) von einem Renault Transporter angefahren und verletzt. Das Mädchen musste in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht werden. Der Fahrer (46) des Renault war von der Kirchgasse nach links auf die Rudolf-Breitscheid-Straße abgebogen und hatte dabei das Kind übersehen, welches die Straße gerade bei grüner Fußgängerampel überquerte. Die Sicht des Verursachers war durch Schnee und Eis auf der Frontscheibe beeinträchtigt. Er hatte diese vor Fahrtantritt nicht ordnungs-gemäß gesäubert.