Schneewehe bringt Auto ins Schleudern

Falkenstein – (jm) Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 303 sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. Ein Senior (76) hatte seinen Wagen wegen Schneewehen abrupt abgebremst und war dabei ins Schleudern geraten. Das Auto prallte an einen Baum und wurde anschließend von einem weiteren Fahrzeug gerammt. Dessen Fahrerin (31) konnte aufgrund der Glätte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Zwei Personen (65, 76) mussten ambulant behandelt werden.