Alkoholfahrt unterbunden

Marienberg – (He) Kurz vor 20 Uhr kontrollierten am Montagabend Polizisten auf der Carlstraße im Ortsteil Gebirge den Fahrer eines VW Passat. Weil die Beamten eine Alkoholfahne wahrnahmen, baten sie den 43-Jährigen zum Atemalkoholtest. Mit 1,92 Promille war die Fahrt im eigenen Auto beendet. Der Mann bekam eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt und musste seinen Führerschein abgeben.