Alkoholfahrt

Ort: Leipzig-Lindenthal, Louise-Otto-Peters-Allee, zwischen Gustav-Adolf-Allee und Poststraße
Zeit: 29.01.2013, gegen 00:30 Uhr
Der Fahrer (47) eines Pkw Audi A4 befuhr die Louise-Otto-Peters-Allee stadtauswärts. Er kam zwischen Gustav-Adolf-Allee und Poststraße von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Baum und einen Wildzaun. Polizeibeamte erhielten Kenntnis vom Unfall. Am Ort fanden sie den 47-Jährigen zwischen Fahrer- und Beifahrersitz sitzend. Da sie Alkoholgeruch wahrnahmen, ließen sie den Mann pusten. Der Vortest ergab 2,16 Promille. Er bestritt vehement, gefahren zu sein. Andere Personen oder Fußspuren im Schnee konnten die Beamten hingegen nicht feststellen, so dass sie gegen den Audifahrer aus Thüringen den Verdacht wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit Trunkenheit eröffneten. Am Pkw, Baum und Zaun entstand Schaden, dessen Höhe noch nicht beziffert werden konnte. (Hö)