An Ampel aufgefahren

Lichtenau/OT Oberlichtenau – (Kg) Die Sachsenstraße (S 200) in Richtung Mittweida befuhr am Mittwochmorgen, gegen 6.45 Uhr, die 43-jährige Fahrerin eines Pkw BMW. An einer Lichtzeichenanlage in Höhe einer Tankstelle hielt die 43-Jährige verkehrsbedingt an. Die nachfolgende Fahrerin (27) eines BMW Mini Cooper brachte ihr Fahrzeug ebenfalls zum Stillstand. Der nun folgende Fahrer (51) eines Pkw Opel fuhr auf den Mini auf und schob diesen noch gegen den davor haltenden BMW der 43-Jährigen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An allen drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 200 Euro.