Munitionsfund

Ort: Espenhain, Industrie und Gewerbepark Espenhain, An der Werkstatt
Zeit: 29.01.2013, 10:21 Uhr – 15:00 Uhr
Bei Bohrarbeiten wurde ein granatenähnlicher Gegenstand gefunden. Der angeforderte Kampfmittelbeseitigungsdienst schaute sich den Gegenstand an. Es war eine Panzergranate. Die Granate musste vor Ort gesprengt werden. Eine Gefahr für
umliegende Häuser und Personen bestand nicht. Es erfolgte eine kurzzeitige Sperrung der Ortsverbindungsstraße. Die Sprengung der Granate erfolgte gegen 11:20 Uhr. (MH)