Schwerer Verkehrsunfall

Ort: BAB 38, Km 210,0
Zeit: 29.01.2013, gegen 00:15 Uhr
Der Fahrer (29) eines Pkw Ford Scorpio mit Anhänger war auf der BAB 38, aus Richtung Dresden kommend, in Richtung Göttingen. In Höhe Km 210,0, kurz nach der Anschlussstelle Leipzig-Südost, kam er aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Mast. Dabei wurde sein Beifahrer (39) eingeklemmt. Beide Männer aus Tschechien musste mit schweren Verletzungen in eine Leipziger Klinik gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 3.000 Euro. Ein Autofahrer, der wenig später die Unfallstelle passierte, hatte die Polizei informiert und Erste Hilfe geleistet. (Hö)