Schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Ort: Brandis, Kleinsteinberger Straße (S 43 N)
Zeit: 29.01.2013, gegen 16:00 Uhr
Wegen eines Verkehrsunfalles mit Personenschaden musste die S 43 N von 16:02 Uhr bis 19:03 Uhr voll gesperrt werden. Die Fahrerin (61) eines Pkw Ford Galaxy befuhr die Kleinsteinberger Straße in Richtung Brandis. An der Kreuzung S 43 N beging sie einen folgenschweren Fehler: Sie beachtete die Vorfahrt eines Pkw Skoda Oktavia nicht, dessen Fahrer (34) in Richtung Waldsteinberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, in deren Folge der Skoda abhob und erst nach etwa 80 Metern auf einem Feld zum Liegen kam. Der 34-Jährige wurde seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Leipziger Klinik gebracht werden. Auch die 62-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Wurzen gebracht. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 18.000 Euro. Gegen die Fordfahrerin wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt. (Hö)