Verkehrsunfälle

Zeit: 28.01.2013, gegen 08.40 Uhr
Ort: Neustadt, OT Langburkersdorf
Der Fahrer (42) eines Kleintransporters Renault befuhr mit seinem Fahrzeug die Böhmische Straße in Langburkersdorf in Richtung Neustadt. Als der Fahrer eines vorausfahrenden Renault wegen eines parkten Fahrzeuges stoppen musste, bremste er ebenfalls ab. In der Folge geriet der Transporter auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, wich dessen Fahrer nach links aus, kollidierte dabei aber mit einem entgegenkommenden VW Golf. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Zeit: 28.01.2013, gegen 10.55 Uhr
Ort: Helmsdorf
Eine VW Passat Fahrerin (22) wollte von einem Grundstück an der Wesenitzstraße fahren und bemerkte dabei offenbar einen auf der Straße heran nahenden Opel Corsa zu spät: Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 3.000 Euro beziffert.

Zeit: 28.01.2013, gegen 08.00 Uhr
Ort: Dürrröhrsdorf-Dittersbach; OT Wilschdorf
Die Fahrerin (39) eines VW Golf befuhr mit ihrem Fahrzeug die Alte Hauptstraße in Wilschdorf in Richtung Dresdener Straße. Als sie bemerkte, dass aus einer Nebenstraße ein Ford auf die Hauptstraße abbiegen wollte, wollte sie nach rechts auszuweichen. Dabei geriet ihr Fahrzeug ins Rutschen und streifte eine Straßenmauer. An ihrem Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. (ml)