Unfall auf der A 4

Rossau (Bundesautobahn 4) – (SP) Der Fahrer (45) eines Lkw MAN befuhr in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, die Bundesautobahn 4 in Richtung Aachen. Etwa 100 Meter nach der Anschlussstelle Hainichen kam er offenbar auf Grund von Unaufmerksamkeit mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw beschädigte dabei die rechte Schutzplanke sowie ein Großverkehrszeichen. In der weiteren Folge blieb der MAN im Seitengraben stehen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.