Agrarbetriebe heimgesucht

Reinsberg/Großschirma – (SP) Der Tresor einer Agrargenossenschaft im Ortsteil Dittmannsdorf war offensichtlich Ziel unbekannter Täter. Sie brachen in der Zeit von Donnerstag, 17.30 Uhr, bis Freitag, 6.45 Uhr, zunächst die Tür einer Lagerhalle auf und entwendeten ein Schweißgerät. In einem Büro machten sich die Täter dann damit an einem Tresor zu schaffen. Allerdings mussten sie nach „getaner Arbeit“ feststellen, dass in diesem nichts Brauchbares zu finden war. Dafür wurde die Kaffeekasse mit einigen Euro Bargeld mitgenommen. Die Diebe hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 Euro. Tresore fanden unbekannte Täter auch in einem Agrarbetrieb in Großschirma auf der Straße Schreiberschacht. Auch hier entwendeten die Unbekannten in der Zeit von Donnerstag, 16 Uhr, bis Freitag, 6.45 Uhr, zunächst ein Schweißgerät. Damit öffneten sie zwei Tresore in einem Büro und entwendeten einige hundert Euro. Außerdem verursachten sie Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, indem sie einen Feuerlöscher im Büro entleerten und die Telefonanlage zerstörten.