GFG Neiße findet gestohlenen Sattelauflieger in Polen

Weißkeißel, Zum Internat
30.01.2013, 16:30 Uhr – 31.01.2013, 06:45 Uhr
In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte sich unerlaubt Zutritt zu einem eingezäunten Gelände einer Spedition in Weißkeißel verschafft. Sie stahlen einen orangenen Sattelauflieger für Viehtransporte der Marke Pezzaioli mit dem amtlichen Kennzeichen SU-H 1270 (Wert ca. 50.000 Euro). Da der Auflieger mit GPS-Sender ausgestattet war, konnte er auf der BAB 4, Höhe Boleslawiec in Polen geortet werden. Durch den sofortigen Einsatz der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße konnte der Auflieger am genannten Ort aufgefunden werden. Die polnische Polizei hat die Ermittlungen zu dem Sachverhalt aufgenommen. Noch am gestrigen Tag übergab die Polizei den Auflieger wieder an seinen Besitzer.