Glätteunfälle häufen sich an einer Stelle

Zwickau – (jm) Blitzeis hat am Donnerstagmorgen an fast gleicher Stelle auf der Staatsstraße 286 für mehrere Unfälle gesorgt. Ein Mensch wurde dabei leicht verletzt, zudem entstand ein Gesamtschaden von fast 16.000 Euro. Zunächst war ein Mann (50) mit seinem Fahrzeug kurz vor der Einmündung zur Bundesstraße 173 ins Schleudern geraten. Der Wagen überschlug sich daraufhin. Wenig später schlitterte ein Kleinwagen (Fahrer 24) in den Gegenverkehr. Und schließlich rutschte ein Auto (Fahrer 56) einem langsameren ins Heck.