Lkw geriet in den Gegenverkehr

Ort: Pröttitz, Dübener Landstraße
Zeit: 31.01.2013, gegen 15:50 Uhr
Ein Lkw mit Anhänger befuhr die Bundesstraße in Richtung Krostitz, ca. 400 Meter nach dem Ortsausgang Pröttitz wurde der Anhänger mit Plane von einer Windböe erfasst, gegen einen Baum nach rechts gedrückt und kam zurück auf die Straße. Dabei drehte sich der Transporter mit Anhänger um fast 180 Grad, und geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß dieser mit einem Pkw VW Passat, der in Richtung Leipzig unterwegs war, zusammen. Der 51-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro. (Ba)