Unbekannter Dieb wird bei Einbruch ins TIK gestört

Bautzen, OT Gesundbrunnen, Am Stadtwall
31.01.2013,  22:10 Uhr
Einen gehörigen Schreck bekam ein Mitarbeiter des „TIK“ (Treff im Keller) des Kinder- und Jugendhauses der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in Bautzen, als er plötzlich einem unbekannten Mann gegenüber stand. Der hatte vorher ein Fenster aufgebrochen und war in das Haus gestiegen. Als der Mann nun seinerseits den Angestellten bemerkte, bekam der es wohl selbst mit der Angst zu tun und ergriff auf dem gleichem Weg die Flucht. Obwohl der 40-Jährige dem verhinderten Dieb hinterher sprang, konnte der Mann unerkannt entkommen. Vor seiner Entdeckung hatte er bereits einige Beutestücke zum Abtransport bereit gelegt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (as)