Unverbesserlich?

Zeit: 31.01.2013, gegen 10.20 Uhr
Ort: Großenhain
Gestern zogen Beamten des Polizeireviers Großenhain einen alkoholisierten Autofahrer (60) aus dem Verkehr. Der Mann war bereits vor drei Wochen betrunken hinter dem Steuer seines Wagens festgestellt worden. Am Vormittag stoppten die Polizisten eine Peugeot 106 auf der Amtsgasse. Bei der Kontrolle des Fahrers schlug den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Ein Alkoholtest bei dem 60-Jährigen ergab einen Wert von 1,46 Promille. Einen Führerschein konnte der ältere Herr nicht mehr vorweisen. Dieser war bereits am 10. Januar von der Polizei eingezogen worden. Damals hatten die Beamten den Mann mit 1,06 Promille hinter dem Steuer seines Wagens in Großenhain gestoppt.