60-Jähriger verursachte mit über 2 Promille Verkehrsunfall

Zeit:   03.02.2013, 18.17 Uhr bekannt
Ort:    Meißen
Gestern Abend fuhr ein 60-Jähriger mit einem VW Passat auf der Zaschendorfer Straße entlang. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte und stieß mit einem im Gegenverkehr verkehrsbedingt haltenden Opel zusammen. Im Gegensatz zur Beifahrerin (48), blieb der Fahrer des Opels (47) unverletzt. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro. Durch einen Schnelltest bei dem VW-Fahrer stellten die Beamten bei ihm einen Wert von 2,32 Promille fest. Es folgten Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheins und Strafanzeige.
(wk)