Schild „gefällt“ und überfahren

Königswartha, Hauptstraße
03.02.2013, 18:30 Uhr
Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer ist am Sonntagabend in Königswartha gegen eine Verkehrsinsel auf der Hauptstraße gefahren. Dabei stieß er gegen ein Verkehrsschild, das umkippte und auf die Straße fiel. Ein nachfolgender Audi (Fahrer 23) erkannte das Hindernis offenbar zu spät und fuhr darüber. Im Ergebnis wurden bei den beiden Unfällen niemand verletzt. Die Summe des entstandenen Schadens wurde mit etwa 6.500 Euro beziffert. (tk)