Brand in Tischlerwerkstatt

Mühlau – (He) Am Montagabend kam es kurz vor 19 Uhr zum Brand in einer Hobbywerkstatt in der Brüdergasse. Die Freiwilligen Feuerwehren Mühlau und Hartmannsdorf waren im Löscheinsatz und konnten das Feuer schnell löschen. Eine Nachbarin hatte Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert Der 77-jährige Werkstattbesitzer hatte erfolglos versucht, noch selbst zu löschen. Er blieb unverletzt. Die Werkstatt, die sich im Obergeschoss eines massiven Nebengelasses befindet, wurde zerstört. Der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.