Diebesgut noch vor Anzeige des Diebstahls sichergestellt

Zeit: 31.01.2013, 07.00 Uhr
Ort: Meißen
Am 8.Dezember 2012 entwendeten vorerst Unbekannte aus einem Einkaufsmarkt an der Leipziger Straße einen Flachbildschirm im Wert von 140 Euro. Die Beamten ermittelten dazu einen 27-Jährigen und erwirkten beim Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss zum Auffinden des Diebesgutes. Am 31.01. suchten die Polizisten die Wohnung auf und öffneten diese. Den Wohnungsschlüssel hatte der 27-Jährige bei der Verfolgung nach seinem Diebstahl im Kaufland zurückgelassen. In der Wohnung trafen die Beamten den Tatverdächtigen und einen weiteren Mann schlafend vor. Des Weiteren fanden sie jede Menge Diebesgut. So stellten sie Kupferbleche sicher, die in der vergangenen Nacht in der Leipziger Straße, auf dem Kleinmarkt und in der Gerbergasse entwendet wurden. Die betroffenen Geschäfte und Firmen hatten den Diebstahl noch nicht angezeigt. Bei der weiteren Durchsuchung fanden die Ermittler Fahrradteile gefunden, die ebenfalls aus einer Diebstahlshandlung stammen. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.