Mit fast 100 km/h durch die Ortschaft

Caminau, B 96 in Höhe der Bushaltestelle
04.02.2013, 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Die Polizei überprüfte Montagvormittag in Caminau die Einhaltung der geltenden Geschwindigkeitsbegrenzung. Von 628 Fahrzeugen waren 27 Fahrer waren schneller als die erlaubten 50 km/h unterwegs; sieben davon sogar mit mehr als 70 Km/h. Der schnellste Fahrer „flog“ mit gemessenen 97 km/h durch den Ort. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige samt Geldbuße von 200 Euro. Auch mit vier Punkten in der Flensburger Kartei und einem Monat Fahrverbot muss er rechnen. (as)