Einfach abgehauen …

Ort: Leipzig-Neuschönefeld, Eisenbahn-/Konstantinstraße
Zeit: 05.02.2013, gegen 16:00 Uhr
… war der Fahrer eines Kleintransporters Opel Vivaro vom Unfallort. Er befuhr die Eisenbahnstraße stadtauswärts. In Höhe der Einmündung Konstantinstraße überholte er den Fahrer (48) eines Pkw Opel Zafira, bog sofort nach rechts ab und touchierte dabei den vorderen linken Kotflügel und den Radkasten des Autos. Danach fuhr er weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am Abend, gegen 21:30 Uhr, stellten Polizeibeamte den beschädigten Opel Vivaro auf dem Parkplatz vor einem Einkaufsmarkt im Täubchenweg fest. Sie sicherten die Unfallspuren – vermaßen und fotografierten sie. Anhand des amtlichen Kennzeichens konnte der Halter bekannt gemacht werden. Die Ermittlungen laufen. (Hö)