Zwei Unfälle wegen plötzlicher Eisglätte

Schneeberg – (Kg) An einer Bergkuppe in einer Rechtskurve auf der Karlsbader Straße, Höhe Hausgrundstück 7, kam am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, ein Pkw Audi (Fahrer: 45) auf plötzlich eisglatter Fahrbahn nach links von dieser ab und stieß gegen einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand parkenden Ford Mondeo. Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro.

Etwa 10 Minuten später befuhr die 45-jährige Fahrerin eines Pkw VW die Karlsbader Straße in Richtung Kobaltstraße. Ebenfalls in Höhe des Hausgrundstücks 7 rutschte der Pkw auf der plötzlich eisglatten Straße auf die linke Fahrbahnseite und blieb dort stehen. Die nachfolgende Fahrerin (57) eines Pkw Peugeot erkannte den in der Kurve stehenden VW und wollte bremsen, wobei der Peugeot jedoch ins Rutschen geriet und gegen den VW prallte. Bei diesem Unfall entstand an den Fahrzeugen Sachschaden von jeweils ca. 1 000 Euro. Auch hier wurde niemand verletzt.