42-Jähriger ausgeraubt – Zeugen gesucht

Zeit: 29.01.2013, 19.15 Uhr
Ort: Neustadt, OT Langburkersdorf
Ende Januar raubten drei Unbekannten einen 42-jährigen Mann aus. Um an sein Geld zu gelangen, schlugen sie ihn und sprühten ihm sogar Reizgas ins Gesicht. Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. (siehe auch Medieninformation Nr.42/2013 der Polizeidirektion Dresden) Die Kriminalpolizei erhofft sich nun anhand der Personenbeschreibung von zwei Tätern Hinweise. Einer von ihnen ist circa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,85 bis 1,90 m groß und von kräftiger Gestalt. Er hatte zudem eine auffällig rote Gesichtsfarbe. Der Mann trug eine blaue Jeanshose, eine armeegrüne Jacke sowie ein dunkles Hemd. Der zweite Täter ist zwischen 20 und 28 Jahren alt, circa 1,85 bis 1,90 m groß und von kräftiger Gestalt. Er trug im linken Ohrläppchen ein Piercing oder einen kleinen Ohrstecker. Dieser Mann war mit einer dunklen Hose und weiß-grauen Turnschuhen bekleidet. (WK)
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.