Autos aufgebrochen

Fall 1
Ort: Leipziger Innenstadt, Brühl
Zeit: 06.02.2013, 16:54 Uhr bis 17:30 Uhr
Aus einem Pkw Mercedes mit stahl ein unbekannter Langfinger vom Rücksitz drei Taschen mit Notebook, Terminkalender, Firmenunterlagen, Funkfernsteuerung, Bekleidung und Kosmetik, nachdem er die hintere rechte Dreieckscheibe eingeschlagen hatte. Während der Diebstahlschaden etwa 1.700 Euro beträgt, wurde der Sachschaden auf ca. 200 Euro beziffert.

Fall 2
Ort: Leipziger Innenstadt, Neumarkt/Schillerstraße
Zeit: 06.02.2013, 17:30 bis 22:00
Einen Flachbildschirm der Marke „Acer“ in Originalverpackung hatte ein 45-jähriger Besucher aus Berlin in einem Pkw VW T5. Ein Unbekannter schlug die Seitenscheibe der Schiebetür ein, schnappte sich das Objekt der Begierde und verschwand. Dem Eigentümer entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 420 Euro. Angezeigt hatte die Tat ein aufmerksamer Leipziger (24), dem die eingeschlagene Scheibe aufgefallen war.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)