Frau rettet sich aus brennendem Haus

Neumark, OT Schönbach – (jm) Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstag zu einem Wohnhausbrand in die Hauptstraße ausgerückt. Was die Flammen in dem Vierseitenhof auslöste, blieb bislang unklar. Ebenso der Umfang des Schadens. Eine Bewohnerin (60) hatte am Vormittag im Gebäude plötzlich starken Rauch bemerkt. Der Frau gelang es noch, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Wegen des Brandes ist das Haus derzeit unbewohnbar. Die betroffene Familie kommt vorerst bei Nachbarn unter.