Jusos Sachsen: „Finanzierung des NDC ist Lackmustest im Kampf gegen Rechtsextremismus“

Tommy Jehmlich, Juso-Landesvorsitzende Sachsen erklärt zur möglichen Schließung des Büros Netzwerk für Demokratie und Courage in Leipzig:

„Tägliches Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus ist der beste Brandschutz für unsere Demokratie. Seit Jahren zeigen hunderte ehrenamtliche Teamer und Teamerinnen des Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC), wie man effektiv gegen Rassismus vorgeht.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.