Mehrere Diebstähle von PKWs

Ort: Leipzig-Südvorstadt, Altenburger Straße
Zeit: 05.02.2013, 20:00 Uhr bis 06.02.2013, 04:45 Uhr
Der 23-jährige Geschädigte stellte seinen Pkw Renault Megan, Farbe weiß, in der Altenburger Straße ordnungsgemäß ab und vergewisserte sich auch, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen war. Am nächsten Morgen, gegen 04:45 Uhr, musste er feststellen, dass sein Pkw nicht mehr an dem Ort stand, wo er es geparkt hatte. Stattdessen stand dort ein anderes Fahrzeug. Die Suche im unmittelbaren Umfeld erbrachte auch keinen Erfolg. Den entstandenen Schaden bezifferte der Geschädigte mit ca. 25.000 Euro. (Vo)

Ort: Leipzig-Zentrum-Süd, Schletterstraße
Zeit: 13.01.2013, 12:00 Uhr bis 04.02.2013, 18:00 Uhr
Der 41-jährige Geschädigte trat am 13.01.2013 eine Urlaubsreise an. Als er nun am 04.02.2013 wieder nach Hause kam, stellte er fest, dass sein Pkw Range Rover, Farbegrün, nicht mehr an seinem Platz stand. Zunächst blieb der Geschädigte nochvollkommen relext. Am 05.02.2013 rief er beim Ordnungsamt Leipzig an und erkundigte sich, ob sein Fahrzeug abgeschleppt wurde. Da dies durch die Behörde verneint wurde, erstattete er dann eine Anzeige bei der Polizei. Den Schaden gab er mit ca. 3000 Euro an. (Vo)

Ort: Leipzig-Schönau, Kiewer Straße
Zeit: 05.02.2013, 19:00 Uhr bis 06.02.2013, 09:15 Uhr
Die Polizei erhielt von einem Autocenter die Information, dass vom umfriedeten Gelände zwei Pkw Nissan entwendet wurden. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein Pkw auf der Ausstellungsfläche in der Gebrauchtwagenreihe entwendet wurde. An der Stelle, wo das Fahrzeug mal stand, lagen noch Teile der Kennzeichenhalterung
sowie einer Werbetafel. In der Folge teilten die Mitarbeiter den Beamten noch mit, dass von einem weißen Nissan-Vorführwagen beide Kennzeichentafeln entwendet wurden. Hinter der Halle wurde ein zweiter Nissan gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hier kriminaltechnische Tatortarbeit durchgeführt. Die
Höhe des Schadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt. ( Vo)