Nichts gestohlen, aber viel zerstört

Wolkenstein – (SE) Am Donnerstag, kurz vor 2 Uhr, drangen Unbekannte in eine Firma auf der Straße Äusserer Hofring ein. Die Täter brachen zunächst das Hoftor auf, um auf das Areal zu gelangen. Anschließend zerstörten sie die Plexiglasscheibe eines Rolltores, um in die Werkhalle zu kommen. Auch das Rolltor zu einer zweiten Werkhalle wurde aufgebrochen.  Offenbar sind die Diebe bei ihrem Treiben gestört worden und flüchteten. Entwendet wurde nichts, aber die Täter hinterließen Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.