„Da fliegt mir doch das Blech weg!“

Rochlitz – (Ki) Der aus den 80er Jahren bekannte Neue-Deutsche-Welle-Song „Da fliegt mir doch das Blech weg!“ kam einem Bäckermeister möglicherweise am Donnerstagabend in den Sinn, als er Folgendes erfuhr: Ein Mitarbeiter hatte gegen 18 Uhr einen Wagen, bestückt mit 15 Kuchenblechen, zum Abkühlen vor die Backstube des Ladens an der Bahnhofstraße abgestellt. Etwa eineinhalb Stunden später fehlte ein ganzes Blech mit Pflaumenkuchen (Wert: ca. 50 Euro). Im Schnee konnten aufgrund des Kuchendiebstahls alarmierte Polizisten einer Schuhspur folgen. Es zeigte sich, dass es dem Blechdieb wohl unterwegs zu heiß geworden ist, denn er hatte das Blech kurzzeitig abstellen müssen. Die Spur endete letztlich an einem Haus am Markt. Die Ermittlungen zum Pflaumenkuchendieb sind im Gange.