Jugendliche experimentieren mit Molotow-Cocktails

Plauen – (jm) Zwei Jugendliche (16) haben am Donnerstag selbstgebastelte Brandsätze gegen einen Pfeiler der Friedensbrücke geworfen. Schaden entstand dabei glücklicherweise kaum. Gegen die beiden wird dennoch strafrechtlich ermittelt. Eigenen Angaben nach waren sie durch ein Video auf die Molotow-Cocktails aufmerksam geworden. Bereits am Dienstag hatten sie demnach eine brennende Flasche mit Benzin gegen die Brücke geworfen. Am Donnerstagnachmittag wiederholten sie ihr Experiment. Zeugenhinweise brachten die Polizei auf die Spur der Täter.