Lkw fuhr in Leitplanke

Ort: Leipzig-Nordost, BAB 14, Kilometer 77, Richtung Dresden
Zeit: 08.02.2012, gegen 06:33 Uhr
Aus bisher unbekannter Ursache fuhr ein Lkw auf der Autobahn 14, Richtung Dresden,zwischen Leipziger Messe und Leipzig Nordost, in die Mittelleitplanke. Dabei verlor dasFahrzeug geladene Autoteile, welche auf die Gegenfahrbahn in Richtung Magdeburgfielen. Insgesamt zehn Fahrzeuge fuhren in die herabgefallene Ladung hinein. Ausdiesem Grund erfolgte eine Vollsperrung der Autobahn in Richtung Magdeburg.Ebenfalls musste der linke Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Dresden gesperrtwerden. Der Verkehr wird auf dem Standstreifen in Richtung Magdeburg vorbeigeleitet.Die Bergungsmaßnahmen werden bis in die frühen Nachmittagsstunden andauern. Bisdahin werden diese bestehen bleiben. Die Autofahrer sollen dieUmleitungsmöglichkeiten über die U 28 und 30 nutzen. (Ba)