Mit Gegenverkehr kollidiert

Rochlitz OT Stößnig – (Hc) Die B175 musste am Freitag für mehrere Stunden gesperrt werden. Ein 21-jähriger Golf-Fahrer war um 15.27 Uhr 200 Meter vor dem Abzweig Stößnig im Scheitelpunkt einer Rechtskurve in Richtung Rochlitz fahrend auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem entgegenkommenden Bus zusammengestoßen. Die Geschwindigkeit ist an der Unfallstelle auf 40 km/h begrenzt, da es sich um einen Unfallschwerpunkt handelt. Der Pkw-Fahrer und der Busfahrer (47) wurden verletzt. Die vier Businsassen blieben unverletzt.  Der Sachschaden wird mit 17.000 Euro angegeben. Am Unfallort waren der Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Bergedienste und Ölwehr im Einsatz. Die Sperrung wurde 18.30 Uhr aufgehoben.