Navidiebstähle: Hauptverdächtiger per Haftbefehl gesucht

Auerbach – (jm) Nach mindestens 68 Einbrüchen in Autos Ende vergangenen Jahres fahndet die Polizei im Göltzschtal fieberhaft nach einem der mutmaßlichen Haupttäter. Der junge Mann (28) wird wegen schweren Bandendiebstahls per Haftbefehl gesucht. Er steht im Verdacht auch jüngst wieder in Gartenlauben oberhalb des Freudenthales in Auerbach eingebrochen zu sein. Dort fanden Beamte bei der Spurensuche neben anderem seinen verlassenen Kleinwagen. Womöglich nutzt der Flüchtige zusammen mit einer Komplizin die Bungalows auch zur Übernachtung. Das Pärchen hat derzeit keinen festen Wohnsitz. Die Polizei bittet die Bevölkerung deshalb besonders im Umfeld leer stehender Gebäude oder Gärten auf verdächtige Personen zu achten.
Hinweise nimmt das Revier in Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.