Tätlichkeit gegenüber junger Frau – Zeugen gesucht

Friedersdorf, Bußhaltestelle Oberkretscham
06.02.2013, gegen 16:10 Uhr
Am Mittwochnachmittag meldete sich eine 17-Jährige bei der Polizei und gab an, gegen 16:10 Uhr in Friedersdorf im Bereich der Bushaltestelle Oberkretscham von vier ihr unbekannten Männern attackiert worden zu sein.
Nach eigenen Angaben war die junge Frau mit einem Regionalbus der Linie 50 nach Friedersdorf gefahren und an der Bushaltestelle ausgestiegen. Bereits im Bus waren ihr die vier Männer aufgefallen. Sie hatten ganz hinten im Bus gesessen. Als die Angegriffene ausgestiegen war, folgten ihr die Unbekannten. Sie griffen die Frau plötzlich an, stießen sie zu Boden und schlugen und traten auf sie ein. Einer der Männer hat offenbar eine glimmende Zigarette auf ihrem Handrücken ausgedrückt.
Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Im Bus war nach Aussage der Frau neben dem Busfahrer und den beteiligten Personen auch eine ältere Dame, die mit dem Linienbus weiter gefahren war. Zudem sollen während des Angriffs mehrere Autos an der Bushaltestelle vorbeigefahren sein. Die Polizei bittet den Busfahrer, die ältere Dame und auch weitere Zeugen, die Angaben zur Tat oder den vier Männern geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland auch telefonisch unter 03583 62-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)