Brückengeländer beschädigt

Wilkau-Haßlau – Am Sonntag, kurz nach 2 Uhr verlor der Fahrer (21) eines Pkw Opel die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Geländer der Muldenbrücke. Anschließend verließ er den Unfallort, fuhr nach Hause und verständigte die Polizei. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Am Fahrzeug und am Geländer entstand ein Schaden von 5.000 Euro.