Ins Schleudern geraten

Burgstädt – (SP) Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, befuhr der 27-jährige Fahrer eines 3er BMW die Lindenstraße in Richtung Kreßnerstraße. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 7 kam er auf winterglatter Fahrbahn und offenbar unangepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und streift einen Baum. In der Folge stieß er gegen einen links auf dem Gehweg ordnungsgemäß parkenden Toyota Yaris (Besitzer 60). Der Pkw Toyota schleuderte durch die Wucht des Anstoßes auf die Fahrbahn. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand mit ca. 2 500 Euro Schaden wirtschaftlicher Totalschaden.