Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Zeit: 09.02.2013, 14.30 Uhr
Ort: BAB 17, Dresden-Prag, Anschlussstelle Bad Gottleuba
Der 53-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes befuhr mit seinemLastzug die BAB 17 aus Dresden kommend in Richtung Prag. InHöhe der Anschlussstelle Bad Gottleuba fuhr vor ihm ein PkwSkoda Roomster plötzlich ganz langsam oder hielt auf der rechtenFahrbahn fast an. Auf Grund der Verkehrssituation erkannte derLkw-Fahrer dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Durch denUnfall wurde der 76-jährige Skodafahrer und seine 55-jährigeBeifahrerin schwer verletzt. Sie wurden mit einemRettungshubschrauber bzw. mit einem Rettungswagen in einKrankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden. DerFahrverkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.