Hund biss 20-Jährigen

Bautzen, Innere Lauenstraße
14.02.2013, 08:55 Uhr
Ein junger Mann hatte gestern in Bautzen eine unschöne Begegnung mit einem Hund. Der 20-Jährige hatte gerade seinen Pkw auf einer Parkfläche vorm Rathaus abgestellt und dessen Tür geschlossen, als ihn ein größerer Hund ansprang und in den Arm biss. Der Hund wurde von einer jungen Frau an einer sehr langen Laufleine geführt. Ohne sich jedoch um den Gebissenen zu kümmern, lief die Frau mit dem Hund einfach in Richtung Kornmarktcenter weiter. Der Geschädigte verlor ihre Spur und erstattete Anzeige bei der Polizei. Im Zuge der folgenden Ermittlungen in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt konnten wenige Stunden später sowohl die Hundehalterin als auch die 25-jährige Hundeführerin bekannt gemacht werden. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt. (sh)