Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zeit: 02.03.2013 gegen 22:35 Uhr
Ort: BAB 13, Dresden-Berlin am Kilometer 144,6
Der 67-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes befuhr mit seinem Fahrzeug die Bundesautobahn in Richtung Berlin. Dabei missachtete er die, wegen einer Baumaßnahme, bestehende Vollsperrung, umfuhr die aufgestellten Leiteinrichtungen und setzte seine Fahrt Richtung Berlin fort. Im Höhe Marsdorf stieß er dann mit seinem Pkw gegen einen in der Baustelle stehenden Sattelauflieger und anschließend an die Leitplanke. Durch den Aufprall wurden der Mercedesfahrer leicht und seine 56-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 23.500,- Euro.