Jusos Sachsen: „Tillichs Angst vor der Gleichstellung“

Jusos sehen in Familie viel mehr als Mutter, Vater, Kind

Tommy Jehmlich, Landesvorsitzender der Jusos Sachsen, erklärt zu einem des Sächischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich mit der Sächsischen Zeitung vom 8. März, in dem er äußert, dass Familien nur aus Mutter, Vater und Kind bestehen und besonders untertreicht, dass eine weitere Gleichstellung Homosexueller in der Gesellschaft nicht möglich ist:

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.