Jusos Sachsen: „Deutschland ist Seit an Seit mit Syrien und Nordkorea“

Jusos Sachsen fordern, dass die Bestechung von Abgeordneten unverzüglich unter Strafe gestellt wird

„Wer Bestechung nicht unter Strafe stellen will, der will selbst nur bestochen werden“, so äußert sich der Landesvorsitzende der Jusos Sachsen, Tommy Jehmlich, dazu, dass die schwarz-gelbe Bundesregierung es weiterhin ablehnt, einem Antrag zuzustimmen, der die Bestechung von Abgeordneten unter Strafe stellt.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.