Brangs: „Übernahme des Tarifergebnisses jetzt!“

Stefan Brangs, Parlamentarischer Geschäftsführer und arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zum Bericht in der BILD-Zeitung (21.5.), wonach Sachsens Beamten ab 2014  6,5 Prozent mehr Lohn versprochen wird:

„Mögliche Pläne der schwarzgelben Regierung  zeitversetzt Teile der Tarifeinigung für die Beschäftigten der Länder auf die Beamtinnen und Beamten erst 2014 zu übernehmen, sind der Versuch im Wahljahr auf gut Wetter zu machen und haben nichts mit einer gerechten Besoldung zu tun.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.