Stange: „Staatsregierung unfähig zu Tarifverhandlungen“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

„Ich empfehle Finanzminister Unland und seinen Gesellen Flath und Zastrow eine Schulung zum Thema ‚Tarifverhandlungen für Anfänger‘. Nach dem Motto ‚friss oder stirb‘ diktieren sie mitten in der Hochwassersituation den Gewerkschaften einseitig ein sogenanntes ‚Verhandlungsergebnis‘, das sie schlucken dürfen oder nicht. Liebe Staatsregierung, so geht das nicht.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.