Friedel und Homann: „Verfassungsschutzbericht zeigt: Keine Entwarnung für Sachsen“

Friedel: „Das Amt hat noch einen langen Weg zu gehen.“ – Homann: „Der Verfassungsschutz alleine wird die Probleme nicht lösen.“


Sabine Friedel, Sprecherin für Innen- und Rechtspolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, und Henning Homann, Sprecher für demokratische Kultur und bürgerschaftliches Engagement, erklären zum heute vorgelegten Verfassungsschutzbericht:

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.