Mann: „Es braucht auch in Sachsen mehr Investitionen in soziale Infrastruktur“

Sozialerhebung bestätigt Selektivität der Hochschulbildung

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur heute vorgestellten 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks:

„Wenn ein Akademikerkind dreimal so häufig ein Studium aufnimmt, wie ein Kind aus weniger bildungsaffinen Familien, dann ist und bleibt das ein mieses Zeugnis für die deutsche Bildungspolitik.

Die 20. Sozialerhebung belegt: Wir brauchen einen Hochschulsozialpakt.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.