Monthly Archives: Juli 2013

Mein Lieblingsort im Schlösserland, Foto von Jens Weber, Burg Kriebstein,

Mein Lieblingsort im Schlösserland, Foto von Jens Weber, Burg Kriebstein, Mein Lieblingsort im Schlösserland Sachsen Den ganzen Beitrag lesen auf: Schlösserland Sachsens Facebook-Pinnwand

Bürgerbüros mit veränderten Sprechzeiten

Ab 5. August bis zum Jahresende haben einige Bürgerbüros montags nur noch bis 16 Uhr geöffnet. Den ganzen Beitrag lesen auf: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Dresden

Wirtschaftsminister auf Vogtland-Tour

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok hat am Dienstag führende Unternehmen der vogtländischen Wirtschaft besucht. Bei seiner Vogtland-Tour stattete er drei Unternehmen einen Besuch ab. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

1575 Mega-Watt in einer Stunde

Das Interesse an Informationen aus erster Hand führt Mitglieder der FDP-Landtagsfraktion zu verschiedenen Energieunternehmen in ganz Sachsen. Am Dienstag stand das Vattenfall-Kraftwerk Boxberg auf dem Plan. Den ganzen Beitrag lesen auf: Weisswasser LR-online.de

Sommer, Sonne, Badewetter

In dieser Saison kamen bis einschließlich 28. Juli etwa 232 000 Gäste in die Dresdner Freibäder, inklusive Georg-Arnhold-Bad. Trotz der Hochwasser bedingten Schließung des Stauseebades Cossebaude und des Strandbades sowie des Freibades Wostra kamen fast ebenso viele Besucher wie im

Diskussion im Reuther Rat um Brückenbau in Thossen

Reuth/Thossen – Der Neubau einer Brücke über den Burgbach in Thossen war Thema zur jüngsten Reuther Ratssitzung. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Pkw stand in Flammen

Schildau/Sitzenroda (TZ). Einsatzalarm gestern Abend gegen 19.35 Uhr für die Feuerwehren von Schildau und Sitzenroda. Auf der Staatsstraße zwischen beiden Orten war ein Pkw Ford aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer

Spreetal fühlt sich ausgesperrt

Sie stehen an Feldern und Wäldern oder in der Nähe von der neuen Seen und an Radwegen. Hunderte Schilder sperren 2400 Hektar allein im Bereich der Gemeinde Spreetal wegen Rutschungsgefahr. Für die Spreetaler Tourismus-Anbieter sind die Sperrungen fatal. Bürgermeister Manfred

Die Dresdner sind nicht nur Weingenießer sondern auch exzellente Weinanbauexpert…

Die Dresdner sind nicht nur Weingenießer sondern auch exzellente Weinanbauexperten. Ob Federweißer oder Goldriesling, wir lieben einfach unseren Wein! Und genau aus diesem Grund haben wir ihm im August unseren Newsletter (http://bit.ly/1bJ5M1g) gewidmet. Für alle aktuellen Information in und um

Freibäder melden mehr Gäste als 2012

In den Freibädern klingeln angesichts der sommerlichen Temperaturen die Kassen. Das ist in den Bädern Preißelpöhl und Haselbrunn nicht anders. In letzterem waren bisher schon 1000 Besucher mehr als im gesamten Vorjahr. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Freibäder melden mehr Gäste als 2012

In den Freibädern klingeln angesichts der sommerlichen Temperaturen die Kassen. Das ist in den Bädern Preißelpöhl und Haselbrunn nicht anders. In letzterem waren bisher schon 1000 Besucher mehr als im gesamten Vorjahr. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Geldwäsche und Kinderarbeit auf der Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel, 31. Juli 2013. Von wegen Sommerloch: Wie nebenstehendes Bild beweist, wird auf der Kulturinsel Einsiedel Geldwäsche im großen Stil betrieben. An der eigens errichteten Geldwaschanlage dürfen sogar Kinder arbeiten, die oftmals, um die Ausbeute zu erhöhen, ihre Eltern

Anwohner fürchten um Zufahrt zu ihren Garagen

Recht eng wurde es für Bernd Wießner und sein Auto, als er kürzlich seine Garage am Wagenfeld-Ring in Weißwasser erreichen wollte. Abgeladene Baumstämme lagen, auf einem angrenzenden Bolzplatz, bis hart am Rand der Zufahrt. Den ganzen Beitrag lesen auf: Weisswasser

„Christoph“ landete zur Notfallversorgung

Torgau (TZ). Aufgrund eines internistischen Notfalles musste gestern Vormittag der Rettungshubschrauber auf der Kreuzung Spitalstraße/Leipziger Wall landen. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung